Wie Weihnachten immer so ganz plötzlich kommt, ist der Termin für die Steuerklärung auch alle Jahre wieder ganz plötzlich nur noch wenige Tage entfernt. Und ich gehe davon aus, dass wir alle eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen.

Entweder du machst diese selbst oder du übergibst die Unterlagen einer Steuerberatung. Und schon merkst du, wie der Stress steigt und dir die Panik in die Glieder fährt. Welche Unterlagen brauche ich? Und wo sind die alle? Wie war das nochmal letztes Jahr.

Und dann beginnt die große Sucherei und später stellst du fest, dass immer noch etwas fehlt.

Alle Jahre wieder - die Steuerklärung muss gemacht werden.

Es könnte doch so viel einfacher sein. Du nimmst deinen Ordner aus dem Schrank oder du öffnest den Ordner „Einkommensteuer“ am PC oder Laptop und schon kannst du alles der Steuerberatung übergeben oder dich selbst ans Ausfüllen der Steuererklärung setzen. Ganz entspannt hast du alle Unterlagen vorliegen und du brauchst dir keine Sorgen zu machen, ob etwas fehlt.

Du wärst dann nicht nur entspannter und Stress und Panik wären Fremdwörter – du wärst auch viel schneller fertig damit. Denn Suchen kostet verdammt viel Zeit.

Das kommt dir wie ein Märchen vor? Nein, das ist ganz realistisch zu erreichen. Es braucht nur etwas Disziplin und eine angepasste Struktur.

Zunächst legst du fest, welche Unterlagen du brauchst. Dann legst du einen Ordner – analog oder digital – dafür an.

Und dann kommt die Disziplin ins Spiel. Du musst dann das ganze Jahr über die entsprechenden Unterlagen in dem anlogen Ordner hinter dem entsprechenden Trennblatt bzw. im digitalen Ordner in den entsprechenden Unterordnern sammeln. In der Regel ist das nicht viel Aufwand, aber es zahlt sich aus. Denn du sparst alle Jahre viel Zeit und hast weniger Stress mit der Steuererklärung.

Übrigens, deine Buchhaltung gehört nicht zu den Steuerunterlagen, sondern, wer hätte das geahnt, in die Buchhaltung.

PS. Simon hat sich an den PC gesetzt, um die Steuerklärung auszufüllen. Vielen Dank für das Foro davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + 1 =