Immer wieder höre ich von Menschen, die Ihren Schreibtisch unter Papier begraben, dass sie nicht aufräumen können, weil sie all diese Zettel brauchen. Aufgeräumt seien sie wie gelöscht.

Das geht auch anders!

Die wichtige Frage dabei: Wozu brauchen Sie diesen Zettel?

– Weil er mich daran erinnert, dass ich XY noch anrufen sollte / eine Mail schreiben möchte / etc.

Auf Ihrem Schreibtisch kann diese Erinnerung leicht untergehen. Schreiben Sie sich diese Aufgabe lieber in Ihren Kalender oder schreiben Sie ALLE Aufgaben auf eine to-do-Liste.

– Weil ich diese Informationen bei meiner Arbeit brauche.

Brauchen Sie dazu kreatives Chaos oder könnten diese Informationen in einem Ordner oder Ringbuch nicht schneller gefunden werden? Kleine Zettel, die man nicht lochen kann, kann man einfach in einer Klarsichthülle abheften. Das sieht nicht schön aus, aber dafür geht er so sicher nicht verloren und Sie haben alle Informationen zu einem Projekt/Kunden/etc. zusammen.

– Weil ich nicht weiß, wohin damit.

Schaffen Sie einen Ort dafür. Das muss nicht der endgültige beste Platz sein, aber Ihr Schreibtisch ist definitiv einer der schlechtesten. Hier brauchen Sie Platz für alles, woran Sie gerade jetzt arbeiten und das meint nicht alle Projekte an denen Sie diese Woche arbeiten wollen, sondern nur woran Sie JETZT arbeiten. Dann können Sie sich leichter darauf konzentrieren und sind schneller fertig.

Habe ich noch Gründe vergessen? Dann schreiben Sie mir Ihre – über die Kommentarfunktion oder an info@BueroserviceIH.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 + 2 =