Viele Unternehmer und Freiberufler versuchen ihre beruflichen und privaten Angelegenheiten möglichst zu trennen, in einem Fall ist das nicht ratsam: bei Ihrem Kalender.

Sie sind ein Mensch und können folglich zu einer bestimmten Zeit nur an einem bestimmten Ort sein. Wenn Sie also Ihre privaten und beruflichen Termine in zwei verschiedene Kalender eintragen, kann es schnell passieren, dass sich zwei Termine überschneiden. Sie können aber nicht gleichzeitig im Wartezimmer beim Arzt und bei Ihrem Kunden sitzen.

Eine Trennung von privaten und beruflichen Terminen ist dennoch sinnvoll, nur nicht in zwei Kalendern sondern mit verschiedenen Farben oder Spalten. In Outlook können Sie auch zwei Kalender anlegen, die Sie gleichzeitig ansehen können. So können Sie auch Ihre Aufgaben, wie Termine planen und doch immer auf einen Blick das Eine vom Anderen unterscheiden.

Mehr über die Aufgabenplanung gibt es nächste Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

39 − = 38