Saison-Geschäfte

In fast jeder Branche gibt es „Jahreszeiten“. Wissen Sie, wann Sie Saison haben?

Wenn Sie die letzten Jahre auf Monatsbasis vergleichen, sehen Sie schnell, wann starke und wann schwache Monate sind. Das hilft Ihnen bei vielen Entscheidungen: Ein Auftrag, der wenig Geld bringt, darf Ihnen in Ihrer starken Zeit nicht zu viel Zeit nehmen – ist aber in einem schwachen Monat eine passende kleine Geldquelle. Haben Sie Ausgaben, die einmal im Jahr anfalle? Dann brauchen Sie zu dem Zeitpunkt genügend liquide Mittel. Haben Sie das klar vor Augen, ist die Rechnung keine böse Überraschung.

So wird aus den Zahlen des Controllings echte Steuerung. Es ist Ihr Unternehmen: Steuern Sie es in den Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

25 + = 30